Verwaltungsgericht Potsdam stoppt Abschiebung eines syrischen Staatsbürgers nach Rumänien.

Mit Beschluss vom 09. Oktober 2015 stoppte das VG Potsdam die Abschiebung eines Syrers nach Rumänien, wohin ihn das BAMF unter Verweis auf die Dublin-Regeln abschieben wollte. In seiner ausführlichen Begründung verwies das Gericht u.a. auf  konkrete Anhaltspunkte für das Bestehen systemischer Mängel der Asylverfahrenspraxis in Rumänien (VG 12 L 573/15.A).